Cart 0

FAQ Fragen & Antworten

Unser Kaffee wird woechentlich in kleinen Mengen frisch geroestet. Da der Kaffee beim Roesten die Vielfalt seiner Aromen entwickelt, schliessen wir diese so schnell wie moeglich nach dem Roesten ein, denn sofort im Anschluss wird er verpackt und luftdicht verschlossen. Der Kaffee gast jedoch noch weiter Aromen aus – ein Prozess der mehrere Tage dauern kann. Deshalb weist die Verpackung ein Einwegventil auf – Gase aus dem Inneren der Packungen austreten, jedoch kein Sauerstoff von aussen nach innen eintreten

Unsere Empfehlung auf der Verpackung 3 Monate bedeutet, dass wir den Genuss unseres Kaffees bis 3 Monaten nach Roestdatum empfehlen. Nach ein paar Tagen entgasen ist der Kaffee auf dem Hoehepunkt seines Aromas und sollte – einmal geoeffnet – so rasch als moeglich konsumiert werden.

Kühl und dunkel in einem Kuechenschrank, jedoch nicht im Kühlschrank. Die Kaelte des Kuehlschranks sowie das gebildete Kondenswasser kann die Aromen zerstören. Einfach möglichst Licht, Luft und extreme Temperaturen (heiss oder kalt) meiden.

Aromen sind flüchtige Stoffe. Die ganzen Bohnen schliessen das Aroma des Kaffees bestmöglich ein. Sobald die Bohnen gemahlen werden, fängt sich das Aroma schneller an zu verflüchtigen. Deshalb unser Tipp: die Bohnen so kurz wie möglich vor der Kaffeezubereitung mahlen. Selbstabholer koennen ihre Bohnen vor Ort in der Roesterei mahlen, auf expliziten Wunsch von Kunden kann der Kaffee vorgemahlen verschickt werden. Dazu bitte eine e-Mail an order@haenowitzpage.ch mit Angabe der benutzten Kaffeemaschine (Kolben, Vollautomat, Bialetti, Filter, French Press, etc.).